Download Aerodynamik der Bauwerke by Sockel Helmut PDF

By Sockel Helmut

Hohe Schadenssummen durch Windwirkung, bedingt durch eine geänderte Bauweise, haben sowohl die Forscher als auch die Normungsinstitute wachgerüttelt. Die Folge ist eine Unzahl von Publikationen und die längst fällige Neuauflage der einschlägigen Nor­ males. Damit wird nun der Praktiker konfrontiert, der bei seiner Ausbildung über den Wind und seine Wirkungen nur wenig oder vielleicht sogar nichts gehört hat. über die Grundlagen der Strömungsmechanik werden nur die Bauingenieure in dem Fach Hydrau­ lik informiert, während es bei den Architekten keine einschlägige Ausbildung gibt. Das vorliegende Buch soll dem in der Praxis tätigen Ingenieur vor allem eine Hilfe bei der Anwendung der Normvorschriften und bei der Lösung von allen ingenieurtechnischen Problemen sein, die mit dem Wind im Zusammenhang stehen. Es soll weiter die Grund­ lagen der Strömungsmechanik und der Meteorologie soweit vermitteln, als dies für ein Verständnis der Vorgänge notwendig ist. Die mathematischen Beschreibungen werden nach Möglichkeit einfach gehalten. Das Schwergewicht des Buches liegt bei der Anwen­ dung, die anhand von zahlreichen numerisch durchgerechneten Beispielen demonstriert wird.

Show description

Read Online or Download Aerodynamik der Bauwerke PDF

Best fluid dynamics books

Solitons

A 'soliton' is a localized nonlinear wave of everlasting shape that may engage strongly with different solitons in order that after they separate after the interplay they regain their unique types. This textbook is an account of the speculation of solitons and of the various functions of the idea to nonlinear platforms bobbing up within the actual sciences.

Dynamik realer Gase: Grundlagen, Berechnungen und Daten für Thermogasdynamik, Strömungsmechanik und Gastechnik

Dieses Werk über die Dynamik und Thermodynamik industrieller Gase ist wegen seiner Vollständigkeit und Genauigkeit eine einzigartige Informationsquelle für Ingenieure in der Gasindustrie, der Triebwerks- und Turbinentechnik, dem Rohrleitungs -und Behälterbau, der chemischen Industrie und verwandter Felder.

Microhydrodynamics. Principles and Selected Applications

''This e-book is definitely geared up and finished . . . an eloquent and enduring assertion of important hydrodynamic rules. '' — AIChE JournalMicrohydrodynamics issues the circulation and similar phenomena pertinent to the movement of small debris suspended in viscous fluids. this article makes a speciality of selecting the movement of a particle or debris via a viscous fluid in bounded and unbounded circulate.

Extra info for Aerodynamik der Bauwerke

Sample text

J::. 1 Bemoullische Gleichung mit Verlusten Als Folge von Druckunterschieden treten in Öffnungen und Gängen oft erhebliche Luftströmungen auf, die man näherungsweise abschätzen kann. 2) kann also herangezogen werden. 5) gelten. 5) p uI u~ 2" + PI + Pgz I = p 2" + P2 + PgZ2' Bei Vorgabe der Druckdifferenz PI - P2 können daraus die Geschwindigkeiten berechnet werden. Eine solche Rechnung wäre aber keine gute Näherung, wie am Schluß des Kapitels anhand eines numerischen Beispiels gezeigt wird. 5), eine Energiebilanz flir verlustlose Strömungen, muß erweitert werden, um Verluste einzuschließen.

Bei gerundeten Körpern, z. B. beim Kreiszylinder, ist die Position des Ablösepunktes stark von der Reynolds-Zahl und von der Turbulenzstruktur der Strömung abhängig. Die Erfahrung zeigt, daß turbulente Grenzschichten weniger stark zum Ablösen neigen als laminare. Dies leuchtet auch ein, wenn man sich den Unterschied zwischen einem laminaren und einem turbulenten GeschwindigkeitsprofIl ins Gedächtnis ruft (s. 15). Die höheren Strömungsgeschwindigkeiten und, damit verbunden, die höhere kinetische Energie der Strömung in Wandnähe bewirken, daß die turbulente Grenzschicht gegen Druckanstieg in Strömungsrichtung länger ankommt ohne abzulösen.

Die Platte liegt in Strömungsrichtung, ihre Dicke ist infinitesimal. 4). In einer reibungsbehafteten Strömung muß aber die Geschwindigkeit an der Wand null sein, die Parallelströmung wird gestört. Man kann an diesem Beispiel den Einfluß der Reibung sehr gut studieren. Das Problem der laminaren Grenzschicht wurde 1908 von Blasius mathematisch behandelt, eine ausführliche Darstellung gibt das Buch von H. 4]. Der Einfluß der Wandreibung klingt nach außen asymptotisch ab. Ein z-Wert, für den die Außenströmung praktisch ungestört ist, muß daher mehr oder weniger willkürlich definiert werden.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 50 votes